JOYclub

 

 

Hier findet ihr einige Fragen und Antworten rund um den Besuch in der Skyribar



1. Verpflichtet mich ein Besuch in der Skyribar zu erotischen Aktivitäten?

Nein! Selbstverständlich geht ihr mit einem Besuch keinerlei Verpflichtungen ein. Nein heißt Nein und muß auch nicht weiter begründet werden.

 

2. Wie verhalte ich mich im Club anderen Gästen gegenüber?

Eigentlich ganz einfach: Verhaltet Euch so, wie ihr es auch gerne sehen würdet: Nett, freundlich, respektvoll und höflich .... dann öffnen sich die Türen wie von selbst.

 

3. Was ist im Eintrittspreis enthalten?

Ihr bezahlt nur euren Eintrittspreis,d.h. sind alle Kosten gedeckt und es kommt nichts weiter auf Euch zu erstmal. Im Eintritt sind Getränke inlusive bei uns. ,so wie Duschen,Handtuchnutzung, Hygieneartikel etc. sind enthalten.

 

4. Habe ich bei Euch eine Garantie für erotische Aktivitäten?

Nein! Eine Garantie können wir nicht geben, da der Verlauf eines Abends natürlich immer von den anwesenden Gästen und den entsprechenden Sympathien abhängt.

 

5. Wie verhalte ich mich, wenn ich mich an erotischen Aktivitäten beteiligen möchte?

Eine Musterlösung gibt es leider nicht. Wir empfehlen, mit den anderen Beteiligten Blickkontakt aufzunehmen, eine Hand an eine unverfängliche Stelle des Gegenüber zu legen oder einfach zu fragen.

Nähert sich Euch selbst jemand auf diese Weise, dann solltet ihr klare Signale setzen. Signalisiert, das ihr mit der Beteiligung einverstanden seid oder eben auch nicht. Höfliche und klare Aussagen helfen Mißverständnisse zu vermeiden. 

 

6. Lohnt sich ein Besuch? 

Diese Frage bekommen wir sehr oft gestellt und verstehen auch den Hintergrund. Bitte habt jedoch Verständnis dafür, das wir dies nicht für Euch beantworten können. Ob sich ein Besuch "aus erotischer Sicht" lohnt, hängt von vielen Faktoren ab. Da wir normalerweise nicht wissen, welche Gäste an einem Abend erscheinen und wonach ihnen der Sinn steht, können wir die Frage nicht beantworten. Verbirgt sich allerdings die Frage nach Umgebung, Atmosphäre und Stimmung hinter dem Ansinnen, dann können wir sie klar mit "Ja" beantworten.